Pommersche Hunde

Pommersche Hunde oder Zwergspitze sind kleine, süße, Wollknäuele. Sie werden nur 20 cm bis 30 cm groß und können bis zu 3 kg wiegen. Sie sind daher leicht in einer Wohnung oder in einem kleinen Haus zu halten. Sie haben eine etwas kürzere Schnauze mit großen Augen und einem schönen, flauschigen Fell. Von ihren stolzen Herrchen erhalten Sie idealerweis die notwendige Liebe und Fürsorge.

Der Pommersche Hund war ursprünglich ein Wachhund, der bei drohender Gefahr zu bellen begann. Der Zwergspitz ist eine kleinere Version des Pommerschen Hundes, ist aber immer noch genauso wachsam. Wegen seines sanften Charakters gehört diese Rasse in eine liebevolle Familie.

Pommersche Hunde und ihr Charakter

Pommersche Hunde sind sehr liebevolle Hunde. Sie binden sich schnell an ihren Besitzer und sind loyal. Sie verhalten sich auffallend positiv gegenüber Kindern. Sie sind spielerische Tiere, die mit ihrem aufmerksamen und lebendigen Charakter die Sonne ins Haus bringen.
Der Pommersche Hund kann dominant sein, daher ist eine strenge Erziehung erforderlich. Weil die Hunde sehr lernfreudig sind, hat man als konsequentes Herrchen, mit dem Pommerschen einen sehr guten Begleiter gefunden.
Er kann heftig auf andere Hunde reagieren. Deshalb muss Ihr Hund von Anfang an mit anderen Hunden in Kontakt kommen können.
Die Pommersche Rasse blüht in menschlicher Gesellschaft auf und ist daher ideal als Begleithund.

Moechten Sie einen Pommerschen Hund oder einen Zwergspitz an Ihrer Seite?

Besuchen Sie uns, um die süßen Hunde kennenzulernen. Unser Zuchtbetrieb hat eine nationale Identifizierungsnummer (HK 14102586).
Wenn Sie bei uns einen Pommerschen Hundewelpen kaufen, können Sie sich seiner Gesundheit sicher sein. Alle Welpen stehen unter der Aufsicht unseres Tierarztes, sie sind gegen die gängigsten Viruskrankheiten geimpft und entwurmt.

Haben Sie Fragen zu der Hunderasse oder unseren Welpen? Kontaktieren Sie uns unverbindlich.

 

Werde ein Fan auf Facebook