Englische Bulldogge

engelse bulldogGeschichte der englischen Bulldogge

Die Englische Bulldogge ist, sie haben es bereits geahnt, eine englische Rasse. Die Hunde wurden früher zum Bullenbeißen verwendet. Eine Sportart, bei der ein Hund sich in der Nase eines Bullen festbiss. Die Form seiner Schnauze war der große Vorteil des Hundes in solchen Kämpfen. Im Jahr 1938 wurde dieser „Sport“ in England verboten und die englische Bulldogge starb fast aus.

Züchter dieser Rasse haben dies verhindert und die Englische Bulldogge in die Bulldogge verwandelt, die wir heute kennen: einen süßen, sanften Begleithund.

Eigenschaften der Englischen Bulldogge

Die englische Bulldogge ist ein starker und robuster Hund. Insgesamt eine kleine Statur, ist aber auffallend breit gebaut. Oftmals überschreitet eine Englische Bulldogge die 40 Zentimeter nicht und hat ein Gewicht von 22-25kg.

Obwohl sein Aussehen etwas anderes vermuten lässt, ist die Englische Bulldogge ein sanftmütiger Hund. Er liebt Kinder, ist loyal seinem Besitzer gegenüber und zudem wachsam, mutig und unternehmungslustig.

Die Englische Bulldogge eignet sich auch für das Leben in Drinnen. Sie können aktiv sein, auch draußen, aber bedenken Sie, dass sie nicht für lange Spaziergänge geeignet sind.

Interesse an einem Welpen einer Englischen Bulldogge?

Interessieren Sie sich für unsere Englischen Bulldoggenwelpen? Besuchen Sie den Züchter direkt in Boechout, ganz unverbindlich. Happy Doggy ist auf Welpen spezialisiert. Wie unser Name schon verrät, haben unsere Hunde viel Spaß und Platz zum Spielen. Hier finden Sie unsere Adresse und Öffnungszeiten.

Wenn Sie Fragen zu unseren Welpen allgemein oder speziell die der Englischen Bulldogge haben, können Sie uns auch telefonisch erreichen oder Sie füllen unser Kontaktformular aus.

 

Werde ein Fan auf Facebook