Bullterrier

Herkunft

Der Bullterrier entstand 1850 in England. Er ist eine Kreuzung zwischen einer Bulldogge und einem Terrier. Diese Rasse sieht ein wenig furchteinflößend aus, aber bei guter Erziehung und Sozialisierung ist sie ein sehr lieber Familienhund.

Erscheinungsbild

Der Bullterrier ist ein mittelgroßer, wendiger und sehr kräftiger Hund mit einer breiten Brust. Aufgrund seines Aussehens ist er als Kampfhund geeignet. Es gibt ihn in vielen verschiedenen Farben und er hat ein dichtes, kurzes und glattes Fell.
Sie sind sehr energisch und haben manchmal einen ungestümen Charakter, der typisch für die Terrier-Rasse ist.

Pflege

Bullterrier sind wie ihre Artgenossen Hunde, die viel aushalten können. Sie haben auch eine gute Widerstandsfähigkeit. Ihr Fell ist sehr pflegeleicht, sie müssen nur während der Fellwechselperiode gebürstet werden. Ihre Ohren müssen regelmäßiger gereinigt werden.

Interesse an Bull Terrier Welpen?

Sind Sie an unseren Bullterrier-Welpen interessiert? Besuchen Sie unser Geschäft in Boechout. Adresse, Kontaktinformationen und Öffnungszeiten finden Sie hier. In unserem Geschäft können Sie unsere Bullterrier-Welpen und natürlich auch unsere anderen Welpen kennenlernen. Happy Doggy ist auf Welpen verschiedener Rassen spezialisiert.

Wenn Sie Fragen zu unseren Bullterrier-Welpen haben, können Sie uns natürlich auch telefonisch kontaktieren oder unser Kontaktformular ausfüllen.

 

Werde ein Fan auf Facebook