Bouvier

bouvier

Herkunft

Der Bouvier ist eine relativ neue Hunderasse, die flämische Wurzeln hat. Ursprünglich war er ein Rinderhund und daher kommt auch sein Name: Boeuf ist französisch für Rind. Im Jahr 1922 wurde der Bouvier des Flandres als Rasse anerkannt.

Wegen seiner guten Nase wird der Hund oft als Rettungshund eingesetzt. Sie sind unabhängige Hunde mit einem ruhigen und gelassenen Charakter. Sobald er sozialisiert ist, eignet er sich hervorragend als Familienhund. Die Ausbildung erfolgt am besten in einer klaren, aber dennoch freundlichen Art und Weise.

Der Bouvier hat ein raues Fell, braucht aber nicht viel Pflege. Er muss ein paar Mal im Jahr zum Hundefriseur, aber Sie brauchen ihn nur einmal pro Woche zu bürsten.

Bouvier Hund kaufen

Suchen Sie einen Bouvier-Hund? Bei Happy Doggy haben wir regelmäßig einen Wurf Bouvier-Welpen. Behalten Sie unsere Website im Auge oder besuchen Sie unseren Hundezwinger in Boechout (Antwerpen).

Sie sind jederzeit in unserem Geschäft in Boechout willkommen, wo Sie aus Welpen von etwa 40 verschiedenen Rassen wählen können.

Neben unseren Spezialitäten (Chihuahua-, Mops- und Shar-Pei-Welpen) haben wir ein sehr breites Angebot an anderen Welpen.

Zögern Sie nicht, uns unter info@dierenplezier.info, +32 474 64 01 39 oder über unser Kontaktformular zu kontaktieren.

 

Werde ein Fan auf Facebook