Beauceron

Beauceron honden

Herkunft

Die Geschichte des Beauceron ist eng mit der Schafzucht in Frankreich verbunden. Im Zuge der Industrialisierung wurde die Schafhaltung immer seltener, und so wurde der Beauceron auf dem Bauernhof als zuverlässiger Wachhund eingesetzt, der den Hof bewachte und verteidigte.

Der Beauceron ist ein kräftiger, solide gebauter Hund zwischen 65 und 70 cm. Er wurde hauptsächlich zum Schutz der Herden vor Wölfen eingesetzt, erwies sich aber auch als guter Bote im Ersten Weltkrieg. Die französische Polizei setzt den Beauceron immer noch häufig als Spür- und/oder Polizeihund ein.

Beauceron-Hunde sind scharfsinnig und sehr aufmerksam, und es mangelt ihnen gewiss nicht an Selbstvertrauen. Sie sind sehr ausdauernd und widerstandsfähig gegenüber allen Witterungseinflüssen. Als wachsamer und herrschaftsorientierter Hund hat er den Charakter eines Schäferhundes. Der Beauceron ist ein intelligenter und gehorsamer Hund, der ein guter Begleiter ist. Sie werden auch Französischer Schäferhund genannt.

Da der Beauceron ein Hütehund ist, ist er leicht zu erziehen. Sie sind kinderfreundlich und äußerst wachsam.

Beauceron Hund kaufen

Sie suchen einen Beauceron-Hund? Bei Happy Doggy haben wir regelmäßig einen Wurf Beauceron-Welpen. Behalten Sie unsere Website im Auge oder besuchen Sie unseren Hundezwinger in Boechout (Antwerpen).

Sie sind jederzeit in unserem Geschäft in Boechout willkommen, wo Sie aus Welpen von etwa 40 verschiedenen Rassen wählen können.

Neben unseren Spezialitäten (Chihuahua-, Mops- und Shar-Pei-Welpen) haben wir ein sehr breites Angebot an anderen Welpen.

Zögern Sie nicht, uns unter info@dierenplezier.info, +32 474 64 01 39 oder über unser Kontaktformular zu kontaktieren.

 

Werde ein Fan auf Facebook